CO2 Laser

    Das „Arbeitspferd“ der Laser Chirurgie kommt jetzt in die Tierarztpraxen.

    Die schonende, belastungs- und nebenwirkungsarme Wirkung des Laserstrahls entlastet nicht nur den Patienten, sondern trägt auch zur schnelleren Rekonvaleszenz sowie geringerer Nachsorge und Rehabilitation bei. Der Laser eignet sich bei fokussiertem Strahl als sogenanntes Laserskalpell und bei defokussiertem Strahl zur superfiziellen Vaporisation.

    Da die CO2-Strahlung ihre eigene Energie bereits in den oberen Gewebeschichten abgibt, ist eine Traumatisierung von tiefer gelegenem Gewebe ausgeschlossen.

  • Blutungsarm operieren

  • Geringere per- und postoperative Schmerzen

  • Reduziertes Infektionsrisiko

  • Schnellere Wundheilung

  • Berührungsloses Schneiden

  • Geringe Schnittbreite

  • Präzise Schnittführung

  • Absolute Sterilität

  • Geringere postoperative Komplikationen

  • Leistungsstark: 15 Watt

  • Geringe Abmessungen (in cm): 61 x 36 x 21

  • Gewicht: 12 kg

Bild
Art. Nr.
Bezeichnung
PRODUKTBILDER
325000
CO2 Laser - Tischgerät mit Gelenkarm