Zum Angebot

     Qualität im Fokus

       VOLK Asphärische Ophthalmoskopierlupen

      - Die asphärische Oberfläche korrigiert Abweichungen, die in
         einfacheren, sphärischen Linsen vorhanden sind und trägt
         somit dazu bei, das Sichtfeld für die Diagnose zu verbessern.
     
      - Die doppelasphärischen Lupen von VOLK liefern eine lineare
         Bildvergrösserung für eine bessere Gesamtabbildung.
     
      - Ophthalmoskopierlupen mit höherer Dioptrienleistung bieten
         ein breiteres Sichtfeld sowie eine geringere Vergrösserung und
         die beste Leistung durch kleine Pupillen.
     
      - Ophthalmoskopierlupen mit einer geringeren Dioptrienleistung
         haben ein engeres Sichtfeld sowie eine höhere Vergrösserung
         und eignen sich bei kleinen Pupillen nicht gut.


      >>> Hier online bestellen

     Seminarmagazin plus
     Ausgabe 2.2020


Ihr zuverlässiger Partner für Tierarztbedarf

Seit inzwischen über 50 Jahren bietet Eickemeyer® seinen Kunden ein breit gefächertes Produktportfolio für den tiermedizinischen Praxisbedarf. Professionelle Beratung, Service und Support, auch nach dem Kauf, gehören bei uns seit den Anfängen dazu. Aus dem Angebot namhafter Hersteller aus aller Welt haben wir für Sie ein Sortiment mit über 6.000 Artikeln zusammengestellt, das keine Wünsche einer Tierarztpraxis / Tierklinik offen lässt.

Berufliche Fortbildung ist für Tierärzte ein Muss um erfolgreich in der Arbeitswelt zu agieren und seinen Patienten die beste Behandlung zu bieten. In den Eickemeyer® Tierarztseminaren lernen Sie unter fachkundiger Anleitung anerkannter nationaler und internationaler Referenten bewährte und neue Operationsmöglichkeiten kennen und lernen in praktischen Übungen die Anwendung von Instrumenten und medizintechnischen Geräten.

Unser Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Tuttlingen, dem Weltzentrum für Medizintechnik. Mit unseren mehr als 50 motivierten Mitarbeitern in 8 Ländern und zahlreichen weiteren Partnern sind wir täglich darum bemüht mit unseren Kunden, den Tierärzten, partnerschaftlich zusammenzuarbeiten - zum Wohl der Tiere.